• Wintererlebnis
{tewamwandern} {rax}

 

Naturerlebnis Schneeschuhwandern

 

Die klare Winterluft in völliger Stille und der Zauber einer tief verschneiten Landschaft wecken die Sehnsucht nach Abenteuer.

Schneeschuhwandern in den Wiener Alpen ist ein ganz besonderes Naturerlebnis. Es ist schnell erlernt, eignet sich für jede Altersgruppe und macht vor allem viel Spaß. Das sanfte Ausdauertraining gehört zu den gesündesten Wintersportaktivitäten und wirkt sich wohltuend auf Körper und Seele aus.
Mit modernen Schneeschuhen haben Sie sicheren Halt auf hartem Schnee und sinken im Tiefschnee nur wenig ein. Dadurch können Sie mit Ihren ausgebildeten und erfahrenen Schneeschuhwanderführer kraftsparend neue Pfade entdecken und beeindruckende Augenblicke in der Natur genießen.
Wir führen Sie sicher und kompetent durch die winterliche Schönheit verzauberter Wälder und beeindruckender Berge, vom Wienerwald bis zum Hochschwab. Die Termine sind auf unserer Webseite ersichtlich. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per Mail oder Telefon.

Halbtagestouren: ( ca.3 Stunden)        p.P. € 39,-
Tagestouren: (ca. 5 Stunden)            p.P. € 49,-
Familientouren: (ca. 2,5 Stunden)        p.P. € 37,-
(pro Erwachsener ein Kind bis 14 gratis, jedes weitere Kind € 5,-)


Im Preis inbegriffen ist die Leihausrüstung (Schneeschuhe, Gamaschen, Tourenstöcke).

Zu den Terminen: http://www.teamwandern.at/termine-wandern-mountainbike.html



Sie benötigen eine sportliche Winterbekleidung (wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv) festes über den Knöchel reichendes, wasserdichtes Schuhwerk, Handschuhe, Haube und eine Sonnenbrille. Einen Rucksack mit Proviant und Getränke in einer Thermoskanne, Ersatzkleidung zum Wechseln, Sturmhaube und ein zweites Paar Handschuhe (Fäustlinge), Schibrille und Sonnenschutz.

 

Beitrag von ORF NÖ zum Thema Schneeschuhwandern auf der Rax: 

 

 

FAQ Schneeschuhwandern

 

Wer bucht das Liftticket?

Wir reservieren für sie das Liftticket, welches vor Ort zu zahlen ist.

 

Kann ich die NÖ-Card für die Liftfahrten verwenden:

Ja, so weit gültig können sie die NÖ-Card für die Lifte benutzen.

 

 

Ist die Tour gefährlich?

Nein, es begleiten Sie zertifizierte geprüfte Bergwanderführer auf der Tour, welche die Tour ihren Bedürfnissen anpassen.

 

Machen wir Pause während der Tour?

Ja, es werden – je nach Gruppenstärke – mehrere Pausen eingelegt.

 

Gibt es eine genaue Tourenbeschreibung?

Nein, da wir unsere Touren an die Bedürfnisse der Teilnehmer vor Ort abstimmen, gibt es keine konkreten Toureninfos.

 

Wie lang ist die Tour? KM? HM?

Das schöne Tourenerlebnis steht bei uns im Vordergrund.

Halbtagestour ca.: 5-6 KM 200-250 HM

Tagestour ca. 8-10 KM 350 – 500 HM

 

Wie hoch ist die Lawinengefahr?

Die aktuelle Lawinengefahr können sie den Tagesaktuellen Lawinenlagebericht des jeweiligen Bundeslandes entnehmen. Wir passen unsere Touren ständig an die jeweiligen Bedingungen vor Ort an und führen die Tour ohne in Lawinengefahr zu kommen.

 

Wo ist der Treffpunkt?

Wir melden uns telefonisch bei Ihnen 1-2 Tage vor der Tour und übermitteln den Treffpunkt.

In der Regel ist der Treffpunkt in der Talstation der Seilbahn.

 

Welche Ausrüstung benötige ich?

Sie benötigen eine sportliche Winterbekleidung (wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv) festes über den Knöchel reichendes, wasserdichtes Schuhwerk, Handschuhe, Haube und eine Sonnenbrille. Einen Rucksack mit Proviant und Getränke in einer Thermoskanne, Ersatzkleidung zum Wechseln, Sturmhaube und ein zweites Paar Handschuhe (Fäustlinge), Schibrille und Sonnenschutz.

 

Ist die Ausrüstung im Preis inkludiert?

Ja, sie erhalten von uns Markenschneeschuhe der Firma Tubbs, Stöcke und Gamaschen.

 

Finden die Touren bei jedem Wetter statt?

Ja, das schönste Wintererlebnis ist oft mit schlechten bzw. wechselhaften Wetter verbunden, da wir dann den besten Pulverschnee genießen können.

Auch Sturm stellt oft nicht das große Problem dar, da wir unsere Touren so anlegen können, damit der starke Wind uns nicht so viel anhaben kann.

Sollte Orkan angesagt sein, die Seilbahnen nicht in Betrieb sein – wird die Tour abgesagt, wir melden uns in diesem Fall telefonisch bei Ihnen.

 

Kann ich die Tour kurzfristig absagen?

Da wir nur ein begrenztes Kontigent an Plätzen haben müssen wir die Tour verrechnen.

 

Kann ich die Tour verschieben?

Eine Verschiebung ist möglich, wir müssen jedoch einen administrativen Aufwand von 10€ / Person verrechnen.

 

Ist genug Schnee?

Auf unseren Touren bewegen wir uns meistens weit über 1000m Seehöhe, sollte jedoch zu wenig Schnee liegen, setzten wir uns mit Ihnen in Verbindung. 

 

Gibt es Toiletten?

Ja es gibt jeweils am Ausganstour eine Toilette

 

Kostet die Tour ausserhalb der Tourismusgebiete Rax - Semmering mehr.

Ja wir verrechnen hier je nach Tour zwischen 4-10 € mehr / Person